Green Book: Neu­er deut­scher Trailer

Green Book — Eine beson­de­re Freund­schaft erzählt die wah­re Geschich­te einer außer­ge­wöhn­li­chen Bezie­hung und star­tet am 31. Janu­ar 2019 in den deut­schen Kinos. Seht hier den brand­neu­en Trailer!
Green Book

Vig­go Mor­ten­sen und Mahers­ha­la Ali in Green Book.
© 2017 Enter­tain­ment One Ltd.

Das Dra­ma Green Book — Eine beson­de­re Freund­schaft basiert auf wah­ren Bege­ben­hei­ten und schil­dert die gemein­sa­me Rei­se zwei­er äußerst unter­schied­li­cher Män­ner, die zusam­men durch dick und dünn gehen. Der begna­de­te Pia­nist Dr. Don Shir­ley (Mahers­ha­la Ali, “Moon­light”, “Luke Cage”) geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Süd­staa­ten. Sein Fah­rer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip (Vig­go Mor­ten­sen, “Cap­tain Fan­tastic”), ein ein­fa­cher Mann aus der Arbei­ter­klas­se, der sei­nen Lebens­un­ter­halt mit Gele­gen­heits­jobs und als Tür­ste­her ver­dient. Der Gegen­satz zwi­schen den bei­den könn­te nicht grö­ßer sein. 

Den­noch ent­wi­ckelt sich eine enge Freund­schaft. Gemein­sam durch­schrei­ten sie eine Zeit, die von Gewalt und Ras­sen­tren­nung, aber gleich­zei­tig viel Humor und wah­rer Mensch­lich­keit geprägt ist. So müs­sen sie ihre Rei­se nach dem ‘Negro Moto­rist Green Book’ pla­nen, einem Rei­se­füh­rer für afro­ame­ri­ka­ni­sche Auto­fah­rer, der die weni­gen Unter­künf­te und Restau­rants auf­lis­tet, die auch schwar­ze Gäs­te bedienen. 

Oscar-Nominee Vig­go Mor­ten­sen und Oscar-Preisträger Mahers­ha­la Ali übern­he­men die Haupt­rol­len in die­sem Dra­ma, wel­ches auf dem dies­jäh­ri­gen Toron­to Inter­na­tio­nal Film Fes­ti­val sei­ne Welt­pre­mie­re fei­er­te und  über­zeug­te. In der Rol­le als Tonys Ehe­frau Dolo­res ist Lin­da Car­del­li­ni („Aven­gers: Age of Ultron“) zu sehen. 

Pro­du­ziert wur­de Green Book unter ande­ren von Jim Bur­ke („Down­si­zing“), Charles B. Wess­ler, Jeff Skoll („The Help“), Jona­than King („Bridge of Spies“) und Octa­via Spen­cer („Begabt — Die Glei­chung eines Lebens”, “Shape of Water”). Das Dreh­buch stammt aus der Feder von Peter Far­rel­ly, Bri­an Cur­rie und Nick Val­le­lon­ga. Zudem über­nimmt Peter Far­rel­ly die Regie. Far­rel­ly hat zuvor gemein­sam mit sei­nem Bru­der Bob­by Fil­me wie “King­pin” und “Ver­rückt nach Mary” insze­niert. Nach “Movie 43” ist Green Book der zwei­te Film, den Peter Far­rel­ly ohne sei­nen Bru­der dreht.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.