Alles Geld der Welt: Deut­scher Trailer!

Am 15. Febru­ar 2018 star­tet der Film Alles Geld der Welt in den deut­schen Kinos, der bereits vie­le Schlag­zei­len mach­te. Jetzt gibt es einen neu­en deut­schen Trailer.

Michel­le Wil­liams im Gespräch mit dem Ent­füh­rer ihres Soh­nes.
© TOBIS Film GmbH

Alles Geld der Welt sorg­te bereits vor dem US-amerikanischen Kino­start am 25. Dezem­ber 2017 ordent­lich Schlag­zei­len. Ursprüng­lich gehör­te näm­lich Kevin Spacey zu der Beset­zung: Er spiel­te die Rol­le des rei­chen Öl-Tycoons. Nach den schwe­ren Miss­brauch­vor­wür­fen gegen Kevin Spacey und dem dar­aus ent­stan­de­nen Skan­dal, beschloss Regis­seur Rid­ley Scott (“Ali­en: Covenant”) kur­zer­hand Spaceys Rol­le mit Chris­to­pher Plum­mer neu zu beset­zen und die ent­spre­chen­den Sze­nen neu zu dre­hen. Plum­mer wur­de für sei­ne Per­for­mance prompt für den Gol­den Glo­be nominiert.

Außer­dem wur­de vor Kur­zem bekannt, dass die Prot­ago­nis­ten Michel­le Wil­liams für den Nach­dreh weit­aus weni­ger Gage erhielt, als Co-Star Mark Wahl­berg — sie bekam 1000 US-Dollar und Wahl­berg erhielt 1,5 Mil­lio­nen Extra-Gage! Die­se unglei­che Bezah­lung ent­fach­te die aktu­el­le Gleichberechtigungs-Debatte in Hol­ly­wood erneut.

Chris­to­pher Plum­mer ersetzt Kevin Spacey.
© TOBIS Film GmbH

Alles Geld der Welt basiert auf wah­ren Bege­ben­hei­ten — auf einem der auf­se­hen­er­re­gends­ten Fäl­le der Kri­mi­nal­ge­schich­te. Im Jahr 1973 wird der 16-jährige Paul (Char­lie Plum­mer), Enkel des mil­li­ar­den­schwe­ren Öl-Magnaten J. Paul Get­ty (Chris­to­pher Plum­mer), in Rom von der Mafia ent­führt. Die Kid­nap­per ver­lan­gen 17 Mil­lio­nen Dol­lar Löse­geld, doch der reichs­te Mann der Welt denkt gar nicht ans Bezah­len. Der alte Gries­gram hält das Gan­ze für eine Insze­nie­rung und fürch­tet Nach­ah­mer – schließ­lich hat er 13 wei­te­re Enkel. Nur Pauls ver­zwei­fel­te Mut­ter Gail (Michel­le Wil­liams, “Grea­test Show­man”) kämpft wei­ter um das Leben ihres Soh­nes. Uner­müd­lich ver­sucht sie, den alten Get­ty umzu­stim­men und ver­bün­det sich schließ­lich mit des­sen Sicher­heits­be­ra­ter, dem Ex-CIA Mann Flet­cher Cha­se (Mark Wahl­berg). Den bei­den bleibt nur noch wenig Zeit, bis das Ulti­ma­tum abläuft… 

Alles Geld der Welt wur­de für ins­ge­samt drei Gol­den Glo­bes nomi­niert. Michel­le Wil­liams wur­de als bes­te weib­li­che Haupt- und Chris­to­pher Plum­mer als bes­ter männ­li­cher Neben­dar­stel­ler nomi­niert. Zudem wur­de Rid­ley Scott in der Kate­go­rie ‘Bes­te Regie’ nomi­niert. Aller­dings ging der Film leer aus.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Hört sich gut an!

Kommentare sind geschlossen