Ari­el­le: Lady Gaga als Ursula?

Lady Gaga erhält momen­tan unwahr­schein­lich viel Lob für ihre Per­for­mance in Brad­ley Coo­pers “A Star is born”. Jetzt hat Dis­ney die Pop-Diva ins Auge gefasst, um in der Real­ver­fil­mung von Ari­el­le Ursu­la zu verkörpern.

Lady Gagas Auf­tritt bei der Welt­pre­mie­re von “Gaga: Five Foot Two” in Toron­to.
Pho­to Credit: Kevin Mazur/Getty Images.

Nach den erfolg­rei­chen Real­ver­fil­mun­gen von “Das Dschun­gel­buch”, “Tar­zan” und “Die Schö­ne und das Biest”, mach­te Dis­ney schnell deut­lich, dass noch wei­te­re fol­gen wer­den. Eines die­ser Pro­jek­te ist die Real­ver­fil­mung von Ari­el­le, wel­che sich noch in der Pre-Production-Phase befin­det. Vor kur­zem kam das Gerücht auf, dass Dis­ney Zen­da­ya (“The Grea­test Show­man”) in der Rol­le der klei­nen Meer­jung­frau sehen will, wes­halb vie­le Fans des Zei­chen­trick­o­ri­gi­nals von 1989 aller­digs pro­tes­tier­ten, da die jun­ge Dar­stel­le­rin optisch nicht der “Vor­la­ge” entspricht.

Zen­da­ya in “The Grea­test Show­man”.
© 2017 Twen­tieth Cen­tu­ry Fox

Jetzt soll Dis­ney an Lady Gaga her­an­ge­tre­ten sein, um sie für die Rol­le der Meer­he­xe Ursu­la zu enga­gie­ren. Kürz­lich stell­te die Pop­sän­ge­rin in “A Star is born” näm­lich unter Beweis, dass sie nicht nur eine außer­ge­wöh­li­che Stim­me hat, son­dern auch als Schau­spie­le­rin über­zeugt. Jedoch ist noch nicht bekannt, ob Lady Gaga die Rol­le tat­säch­lich über­nimmt. Bis­her haben wir es ledig­lich mit einer unbe­stä­tig­ten Mel­dung zu tun. Aller­dings galt es auch län­ge­re Zeit als Gerücht, dass Will Smith die Rol­le des Dschin­ni in “Alad­din” über­nimmt (Film­ka­rus­sel berich­te­te), doch schließ­lich kam es so. Es wäre dem­nach nicht über­ra­schend, wenn die exzen­tri­sche Diva in naher Zukunft besag­tes Hören­sa­gen bestätigt. 

Die Real­ver­fil­mung von Ari­el­le befin­det sich aber, wie gesagt, in einer sehr frü­hen Pha­se. Es steht bereits fest, dass Alan Men­ken und Lin-Manuel Miran­da gemein­sam die Musik für das Live-Action-Remake kom­po­nie­ren, bei dem die Zuschau­er sich auch auf ganz neue Songs freu­en dür­fen. Die Regie über­nimmt Rob Mar­shall, der für Dis­ney bereits “Mary Pop­pins Rück­kehr” insze­nier­te. Neben Ari­el­le und “Alad­din” (deut­scher Kino­start ist der 23. Mai 2019) wer­den außer­dem “Dum­bo” (4. April 2019), “Der König der Löwen” (18. Juli 2019) und “Mulan” (26. März 2020) auf die gro­ße Lein­wand kommen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.