Fried­hof der Kuschel­tie­re: Ers­ter Trailer!

Nach dem erfolg­rei­chen Remake von “Es”, kommt am 4. April 2019 eine wei­te­re Film­ad­ap­ti­on eines Stephen-King-Klassikers in die Kinos: Fried­hof der Kuschel­tie­re. Hier seht Ihr den ers­ten Trai­ler zum Horrorschocker.

John Lith­gow als Jud und Jeté Lau­rence als Ellie.
© Para­mount Pictures.

Hor­ror­fans kön­nen sich freu­en, denn am 4. April 2019 kommt mit Fried­hof der Kuschel­tie­re die neue, düs­te­re Film­ad­ap­ti­on des gleich­na­mi­gen Hor­ror­klas­si­kers von Autor Ste­phen King in die deut­schen Kinos. Zum ers­ten Mal wur­de der Kult­ro­man im Jahr 1989 ver­filmt. 1992 folg­te die Fort­set­zung “Fried­hof der Kuschel­tie­re II”. Die jet­zi­ge Neu­ver­fil­mung soll die bis­he­ri­gen Fil­me in Sachen Gru­sel noch deut­lich übertreffen.

Dr. Lou­is Creed, sei­ne Frau Rachel und ihre bei­den Kin­der Gage und Ellie ent­flie­hen der Groß­stadt für ein beschau­li­ches Leben auf dem Land. Ganz in der Nähe ihres neu­en Zuhau­ses und von dich­tem Wald umge­ben, befin­det sich der unheim­li­che „Fried­hof der Kuschel­tie­re“. Nach einem tra­gi­schen Zwi­schen­fall bit­tet Lou­is sei­nen kau­zi­gen Nach­barn Jud Crand­all um Hil­fe und löst damit unge­wollt eine gefähr­li­che Ket­ten­re­ak­ti­on aus, die etwas abgrund­tief Böses frei­setzt und das neu gewon­ne­ne Fami­li­en­idyll bedroht. Schnell wird den Creeds klar, dass der Tod manch­mal bes­ser ist…

Ob die Neu­ver­fil­mung tat­säch­lich unheim­li­cher wird als die bis­he­ri­gen Adap­tio­nen, lässt sich anhand des Trai­lers noch nicht fest­stel­len. Aller­dings ist der ers­te Ein­druck durch­aus äußerst gru­se­lig. Das Remake von “Es” war ein abso­lu­ter Kas­sen­schla­ger und daher ist Hol­ly­wood der­zeit im Stephen-King-Wahn. Es kommt nicht nur Fried­hof der Kuschel­tie­re als “gru­se­ligs­te Stephen-King-Adaption aller Zei­ten” (laut Dreh­buch­au­tor Jeff Buh­ler) auf die gro­ße Lein­wand, son­dern die Fort­set­zung von “Es” wur­de im Übri­gen auch bereits bestä­tigt (deut­scher Kino­start ist vor­aus­sicht­lich der 5. Sep­tem­ber 2019). 

Das Regie-Duo Kevin Kölsch und Den­nis Wid­my­er („Star­ry Eyes“, „Holi­days“) bringt den düs­te­ren Stephen-King-Horrorklassiker in neu­em Gewand auf die Kino­lein­wand. Neben Jason Clar­ke („Auf­bruch zum Mond“) konn­ten sie John Lith­gow („Inter­stel­lar“) und Amy Sei­metz („Ali­en: Covenant”) für die Haupt­rol­len gewin­nen. Exe­cu­ti­ve Pro­du­cer ist Mark Moran („Ami­ty­vil­le: Awa­ke­n­ing“). Das Dreh­buch stammt von Jeff Buh­ler („Jacob’s Ladder“).

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.