The Night Mana­ger: Zwei­te Staf­fel in Sicht!

Die ers­te Staf­fel der Mini­se­rie The Night Mana­ger von BBC und AMC war ein vol­ler Erfolg. Daher wird von den Machern jetzt eine zwei­te Staf­fel anvisiert.

Tom Hidd­les­ton als Jona­than Pine, Tom Hol­lan­der als Major Cor­ko­ran, Eliza­beth Debicki als Jed Mar­shall, Oli­via Col­man als Ange­la Burr, und Hugh Lau­rie als Richard Roper — The Night Mana­ger
Pho­to Credit: Mitch Jenkins/The Ink Factory/AMC

Regis­seu­rin des Spio­na­ge­dra­mas, Susan­ne Bier, hat bestä­tigt, dass ein Dreh­buch für eine zwei­te Staf­fel von The Night Mana­ger in Arbeit sei. Bier hat “Screen Dai­ly” ver­ra­ten, dass ein Team von Autoren dabei ist ein Skript zu ver­fas­sen. Aller­dings macht es, laut Bier, nur dann Sinn eine zwei­te Staf­fel zu dre­hen, wenn das Skript der Qua­li­tät der ers­ten Staf­fel gleich­kommt: “Wir alle wol­len sehr ger­ne eine zwei­te Staf­fel machen. Aber was wir auf kei­nen Fall wol­len, ist etwas zu pro­du­zie­ren, was dem Level der ers­ten Staf­fel nicht gerecht wird. Das wäre eine äußerst schlech­te Idee”, so die Filmemacherin.

Ob die zwei­te Staf­fel, falls sie gedreht wird, die Cha­rak­te­re, die von Tom Hidd­les­ton, Hugh Lau­rie, Oli­via Cole­man und Eliza­beth Debicki gespielt wer­den, wie­der auf­grei­fen wird, gab Susan­ne Bier nicht bekannt.

The Night Mana­ger ist eine TV-Adaption eines Romans von John le Car­ré. Der Schrif­stel­ler fun­giert auch als Pro­du­zent der Serie. Die Serie han­delt von Jona­than Pine (Tom Hidd­les­ton “Kong: Skull Island”), der als Nacht­ma­na­ger in einem Luxus­ho­tel in Kai­ro tätig ist.  Pine ist ein ehe­ma­li­ger bri­ti­scher Sol­dat und wird rekru­tiert, um dem Waf­fen­händ­ler Richard Ons­low Roper (Hugh Lau­rie “Dr. House”) das Hand­werk zu legen. So muss Pine einen Weg fin­den Ropers Ver­trau­en zu gewin­nen — außer­dem hat der Ex-Soldat auch noch eine ganz per­sön­li­che Rech­nung mit dem grau­sa­men Waf­fen­händ­ler offen…

The Night Mana­ger steht bei Ama­zon Prime Video seit dem 28. März 2016 in eng­li­scher Ori­gi­nal­ver­si­on und deut­scher Syn­chron­fas­sung zur Ver­fü­gung. Die Serie umfasst acht Epi­so­den à 45 Minuten. 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.